partypoker
This article was added by the user Nora White. TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

GGPoker: Ole Schemion spielt wieder auf

Sehr starke Zahlen lieferte der WSOP Spring Circuit gestern auf GGPoker, Ole Schemion und Ronny Kaiser waren unter den Side Event Siegern.

Gestartet wurde das $1.050 GGMasters NLH Circuit Championship Event # 12, bei dem mit 1.560 Entries knapp die $1.500.000 Preisgeldgarantie geknackt werden konnte. $204.215 warten hier auf den Sieger, 46 Spieler sind noch im Turnier. NikiStar777 startet von Rang 11 aus, Daniel „Razer2311“ Rezaei liegt auf Rang 12. $204.215 warten hier auf den Sieger.

Ebenfalls eröffnet wrde das $2.000 High Roller 6-max NLH, bei dem 779 Entries verzeichnet wurden. Damit wurde die $1.000.000 Preisgeldgarantie deutlich übertroffen, 18 Spieler jagen hier noch den Goldring. Fabian „sickerwayner“ Bernhauser liegt auf Rang 5 hinter Niklas Astedt. Der Sieger kann sich auf $233.574 freuen.

Und dann waren da wieder unzählige Side Events, bei denen die DACHs doch auch wieder gute Ergebnisse einfuhren.  Für Fabian „sickerwayner“ Bernhauser gab es beim Heads-up Deal beim $250 Sunday Monster Stack $29.239 für Rang 2, Christian „CallMuckOk“ Nolte kam auf Rang 4 für $14.824. Christian Rudolph nahm beim $300 Sunday Marathon Rang 4 und $14.802 mit, Rustaaagh wurde beim $84 Bounty Warm-up Runner-up für $11.469 inkl. $4.291. 123MAMA123 kletterte beim $840 Bounty Warm-up HR aufs Podest und kassierte $23.673 inkl. $11.831.

Auch für DarkwingDuck gab es einen Podiumsplatz beim $400 Forty Stack HR, was ihm $16.084 bescherte. DIE_ANTON schlug dafür beim $88 Crazy Eights zu und kassierte $25.410, Max Silz konnte beim $888 Crazy Eights HR Rang 4 für $26.855 erobern.

Ole Schemion unterlag beim $5.250 Bounty Hunters SHR im Heads-up Aleks Ponakovs und musste sich mit $29.922 inkl. $8.125 begnügen. Dafür holte er aber das $525 Bounty Hunters HR Encore für $26.872 inkl. $15.925, Funplayerrr kam auf Rang 2 für $13.367 inkl. $2.437.

Men in Bech wurde beim $525 PLO Bounty HR Runner-up für $7.525 inkl. $1.187,  Christopher Frank konnte beim $1.050 Sunday PLO Main Event Rang 5 für $8.9169 mitnehmen. Ronny Kaiser holte sich den Sieg beim $5.250 PLO Bounty SHR und wurde dafür mit $55.251 inkl. $35.000 belohnt. Stefan „shetlef12“ Nemetz belegte beim $210 Sunday Heater Rang 4 für $5.995, Leon „Rumuku!us“ Sturm wurde Dritter beim $630 Super Six Bounty HR und konnte sich über $9.515 inkl. $3.065 freuen. Knorkebrot kletterte beim $125 Turbo Closer aufs Treppchen und nahm $8.558 für Rang 3 mit.

Das teuerste Turnier gestern war das $25.500 Sunday Super HR, bei dem 33 Entries verzeichnet wurden. Guillaume Nolet ($258.701) teilte mit Adrian Mateos ($266.711), Marius Gierse verpasste die Geldränge. Auch Niklas Astedt holte wieder einen Sieg – beim $1.050 Sunday Heater HR kassierte er $29.894 inkl. $18.589. 

Meldet Euch jetzt bei GGPoker an und holt Euch € 85 an kostenlosen Tickets oder 100 %  Einzahlungsbonus bis maximal € 500!

WSOP Spring Circuit
Datum: 24. März – 17. April
Ring Events: 18

Kompletter Turnierplan –>> click

Die Ergebnisse vom 10. April: