partypoker
This article was added by the user Gianna Jackson. TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Jessi does Vegas: Adrenalin- und Endorphinrausch in Sin City

Beim Reisen geht es viel um Unterhaltung und Adrenalinschübe, besonders in Sin City. In den Casinos große Summen zu setzen und Risiken einzugehen, ist eine Möglichkeit, aber es gibt noch viele andere Möglichkeiten, in Las Vegas Spaß und Spannung zu erleben, abgesehen vom Glücksspiel.

Wer zu viele Bad Beats abbekommen hat und richtig Dampf ablassen will, kann sich beim Werfen scharfer Waffen auf die Axe Monkey-Ziele, beim Zerstören von Räumen oder beim Abfeuern von Schusswaffen auf den zahlreichen Schießständen abreagieren. Wer einfach nur abheben will, der geht zum Indoor-Skydiven. Es gibt auch zwei große Seilrutschen in der Stadt: Auf der einen kann man über die Fremont Street in Downtown fliegen, auf der anderen saust man die moderne Linq-Promenade hinunter, nur ein bisschen schneller als die Shopper dort unten.

Achterbahnfahrten sind in Vegas ebenfalls angesagt, wie zum Beispiel die New York-New York-Achterbahn mit Blick auf den Strip und auf die MGM Grand, Tropicana, Excalibur und Luxor Kasinos. Viel höher in der Luft beherbergt der Strat einen erstaunlichen Vergnügunspark auf dem Dach wofür man besser keine Höhenangst haben sollte. Für sanftere und entspanntere Fahrten mit der Möglichkeit, während der Fahrt einen Drink zu sich zu nehmen, bietet das Linq High Roller Rad eine gemütliche Art, Sin City von oben zu genießen.

Eine weitere friedliche Aussicht von hoch oben bietet das Paris mit seiner Nachbildung des Eiffelturms, die ein Restaurant in einem der obersten Stockwerke als erstklassige Aussichtsplattform auf die prestigeträchtigste Kreuzung von Las Vegas bietet und wo die Bally’s, Paris, Cosmopolitan, Bellagio, Aria, Caesars Palace, Cromwell und Flamingo Casinos zuhause sind.

Geschwindigkeitsübertretungen in den Vereinigten Staaten sind keine gute Idee, da die Konsequenzen ziemlich ernst sein können, wenn man erwischt wird. Bei Exotics Racing  gibt es jedoch kein solches Problem. Das Unternehmen hat seinen Sitz auf dem Las Vegas Motor Speedway, der Heimat der NASCAR-Rennen, und ermöglicht es jedem Möchtegern-Piloten, Traumautos zu fahren, die sich die meisten von uns niemals leisten können.

Etwas teurer, aber ein einzigartiges Erlebnis ist ein Hubschrauberflug über Vegas. Sowohl die Tages- als auch die Nachtvariante sind ein visueller Genuss. Dies ist ein sehr beliebtes Erlebnis in Vegas, und das fast ständige Geräusch von Hubschraubern am Himmel ist eines der Merkmale der Geräuschkulisse von Vegas. Verschiedene Anbieter bieten kurze Flüge über die Stadt an, und es ist auch möglich, Touren zum Grand Canyon und zurück zu buchen, anstatt die lange Fahrt von mehr als vier Stunden von Vegas aus auf sich zu nehmen.

Wir sind gespannt, was für ein Adrenalin- und Endorphin-Junkie Jessi ist und wie sie sich abseits der Pokertische einen Kick verpassen will 🙂