partypoker
This article was added by the user Hudson Moore. TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Leon Tsoukernik mit großzügiger Hilfe für Ukraine-Flüchtlinge

Seit Beginn des Ukraine Krieges haben sich viel aus der Poker-Community sozial engagiert und helfen persönlich oder über Spenden. Einmal mehr zeigt sich auch King’s Boss Leon Tsoukernik von seiner äußerst großzügigen und hilfsbereiten Seite und hat in Marienbad vier Hotels zur Unterbringung von ukrainischen Flüchtligen für ein Jahr angemietet.

Unter den ukrainischen Flüchtlingen sind überwiegen Frauen und Kinder. 400 Flüchtlige sind in Marienbad angekommen, wo sie zumindest für ein Jahr Zuflucht haben. Vier Hotels hat Leon für die Flüchtlinge angemietet. Darüber hinaus hat er 100 Personen auch Jobs im King’s Resort angeboten. Seit Corona hat auch das King’s Probleme, ausreichend Personal für die Hotels, im Service und natürlich auch im Spielbetrieb zu finden. Damit bietet sich gleichzeitig für die Flüchtlinge die Gelegenheit, einen Job zu haben und Geld zu verdienen.

Leon war erst im Januar zu Gast in Kiev, wo die ersten UA MIllions ausgetragen worden waren. Keine zwei Monate später ist die ukrainische Bevölkerung auf der Flucht und für Leon ist es eine Selbstverständlichkeit hu helfen.